Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]
91
Bilder eurer Autos - Mitgliedervorstellung / Ein Scudo für eine große Familie
« Letzter Beitrag von Panettone am 10. Januar 2023, 10:06:25 »
Servus,
hiermit möchte ich mich kurz als neuer Besitzer eines 2007er Scudo Panorama Executive vorstellen. Oder besser gesagt mehr den Wagen an sich.
Ich muss zugeben, das ist mein erster "Fiat" und ich bin völlig erschrocken, wie viele Baustellen gleichzeitig an einem Fahrzeug auftreten können. Als Selbstschrauber hatte ich schon diverse Autos, einige habe ich sehr geliebt, aber auch sehr viel dran tun müssen. Der Scudo scheint dem Ganzen aber noch mal eines drauf zu setzen. Aber der Reihe nach:

- 2007er Scudo Panorama Executive in dunkelblau (blu imperial?)
- Länge 2, 136 PS HDI, leider kein Kopfairbag und Sitzheizung, sonst gut ausgestattet
- Vor meiner Zeit wurden schon mal Radlager, Federn hinten statt Lufe und Zahnriemen etc. gemacht
- fährt an sich wunderbar   :afro:

Meine behobenen Baustellen:
- Klimakompressor und Kondensator erneuert, befüllt durch Fachwerkstatt  :cool:
- Vorderachse Federn erneuert wegen Bruchs (Stoßdämpfer habe ich belassen, die wirkten noch straff)
- Querlenker neu (irgendwie eine bescheidene Baustelle)
- Bremsen hinten, ein Sattel gangbar gemacht, Beläge erneuert
- Standheizung Brennkammer erneuert und zur Motorvorwärmung degradiert
- Kombiinstrument Kontrollleuchte Luftfahrwerk "entfernt"

kommende Baustellen:
- Injektor 2 scheint Probleme zu machen, ebenso das Mengenregulierventil der ESP  :angry:
- Zweimassenschwungrad macht derbe Geräusche    :sad:
- Rost, Rost, Rost. Ich hatte wegen Rost den VW T5 für mich ausgeschlossen und einen Jumpy gekauft. Auf so vielen, auch versteckten Rost war ich wirklich nicht gefasst und fange an, meine Entscheidung zu bereuen  :cry:
- BSI scheint manchmal zu spinnen
- Zu-/Standheizung springt schlecht an -> Pumpe?

Der Wagen dient nur als 2.-Wagen und wird entsprechend wenig bewegt. Da dann aber immer die ganze Familie an Bord ist, wird zwar versucht, zeitwertgerecht zu reparieren, aber nicht auf Kosten der Sicherheit.

Warum kauft man sich überhaupt so eine Bastelbude?
Einfach wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir brauchen einen großen Wagen sonst kommen wir als Familie mit Hund nie mit Gepäck irgendwo hin. Dachträger auf dem normalen MPV habe ich schon versucht, aber beim Nachrechnen der Nutzlast des Wagens dann wieder verworfen. Außerdem war der Preis des Scudos gut, vieles ist schon gemacht wurden und der optische Zustand war einigermaßen gut, auch vergleichsweise wenig Sichtbarer Rost am Aufbau. Über unten drunter möchte ich bald nicht mehr reden. Nun gehts erstmal zum Schweller schweißen, nach Hammereinsatz war die Falz unten weg, obwohl es nach nichts aussah. Vermutlich wird der Aufwand der Rostbearbeitung immens, aber Alternativen gibt es halt wenig  :undecided:

Sorry für den langen Text und viele Grüße euch allen!
Panettone (also wie der ital. Kuchen, passend zum Scudo  :wink: )
92
Allgemein / Re: Motorträger wechseln - welche Arbeiten?
« Letzter Beitrag von naan am 09. Januar 2023, 10:12:06 »

vorweg: Wo is denn DER ultimative Fred zum Thema Fahrschemel/Achsträger/Motorhalter usw geblieben  ??? Irgendwie spuckt meine Sucherei nix aus !!!




der hier?
https://naan.de/sevel/index.php/topic,9596.msg91011.html#msg91011
93
Allgemein / Re: Grüße von eurem Admin
« Letzter Beitrag von Jensg am 09. Januar 2023, 09:34:53 »
Hallo Andreas, tja, die 1er Modelle sind hat unübertroffen in ihrer Funktion. Wenn der Rest noch gut ist, dann neuer Motorträger und ein paar Bremsleitungen, fertig. Dazu habe u.A. ich ja auch schon einiges geschrieben, an 2 der drei Käfugmuttern kommt man von Oben aus dem Fußraum dran, Blech des Trägers aufsägen, gut ist es. Meiner hatte eine nicht sehr festen Motorträgerverschraubung, das hielt auch bis zum Ende.
Obwohl mein C8 komfortabler ist als der Scudo, so praktisch ist er nicht.
Und ich habe den Scudo auch nur wegen der Dieselmekerei weggegeben, ansonsten hätte ich den noch. Mein 2000er JTD ist mehr gerostet als der 97er TD, der Motoräger aus dem TD verrichtete nis zum Schluß seinen Job im JTD.
Alos nur Mut.
Jens
94
Allgemein II / Re: Schiebetür Kontakt Sensor - was macht dieser ?
« Letzter Beitrag von JL.Fully am 08. Januar 2023, 16:04:30 »
Moin,
damit erkennt dein Auto ob die Türe zu ist.
Er schaltet das Licht und auch die Zentralverriegelung sperrt,  oder sperrt nicht ;-) ,  je nachdem was dein Auto gerade glaubt.

Grüße
Jü       der dafür in die Garage gegangen ist   
95
Ausbau zum Wohnmobil III / Re: Belüftung
« Letzter Beitrag von oboli am 08. Januar 2023, 09:25:42 »
Moin,
wir haben hinten den Aufsteller im Heckfenster und vorn die Einsätze vom LilaBS…
Es ist erstaunlich, dass sich da angenehm (!) viel Zug entwickelte im Sommer…
Ich kann die wirklich empfehlen!
Viele Grüße, Oli
96
Allgemein / Re: Grüße von eurem Admin
« Letzter Beitrag von joecool am 07. Januar 2023, 15:09:28 »
Mensch Naan, ist doch halb so schlimm. Achse kostet ca. 200,- Euro plus Einbau, Bremsleitungen der Meter vielleicht 20 Euro, also alles halb so wild, selbst wenn du dir Stahlflexleitungen anfertigen lassen würdest, auch machbar!
Wenn du aufmerksam mitliest, dann weist du, dass der Ausbau von der Achse, heisst eigentlich Aggregateträger, mehr das Problem ist, da die Schauben in Käfigmuttern halten, die sehr gern mitdrehen!!
Ein VW kann niemals eine Alternative sein, da schon eher ein Scudo 2 in Lang, ODER???
97
Bilder eurer Autos - Mitgliedervorstellung / Re: jumpy la strada
« Letzter Beitrag von gatti500 am 06. Januar 2023, 21:13:34 »
und wieder mal (fast) anstandslos apk bekommen , extra massedraht an den rückleuchten verlegt und den verkokelten stecker am heizungslüfter rausgeschnitten und drähte direkt angelötet...
feines auto.
98
Allgemein / Re: Grüße von eurem Admin
« Letzter Beitrag von naan am 06. Januar 2023, 16:34:45 »
Ja, das ist wahr.
Hier im PLZ Gebiet 91126 stehen einige gebrauchte Busse.
Meist VW mit 200.000km, 4-8Jahre alt, für mehr als 20.000€
Die spinnen doch.

99
Allgemein / Re: 16-poliger Stecker am Doppelrelais
« Letzter Beitrag von naan am 06. Januar 2023, 16:12:47 »
Das mit dem Sicherheitshinweis liegt an meiner Fritzbox und wie sie im www erreichbar ist.
Da ich keine feste ip habe, ist der Zugang über eine dyndns Lösung realisiert.

Und da der Anbieter dafür woanders liegt, als meine Fritzbox warnen Browser immer, dass das ssl Zertifikat nicht stimmen kann.
Ihr könnt aber getrost unsicher weiter gehen. Das ist ein USB-stick auf dem nur das und ein paar mp3's für mich liegen.
100
Allgemein / Re: Grüße von eurem Admin
« Letzter Beitrag von Mr.smile am 06. Januar 2023, 15:45:35 »
Ich habe schon viel investiert in meine Jumpy ( U6U BJ:2004 )  und werde es weiter tun .. es gibt kaum ein Vergleichsmodel  vom anderen Hersteller .. mein Onkel T5 nur lauter defekte von Getriebe bis Glühkerzen .. ich habe zum Tüv immer investiert mal neue Schweller beide Seiten dann verstärkte Feder hinten Oktober 2022 Heizung und Zahnriemen .. was sind 2000€ dafür bekommt man kein anderen Van und unsere Van sind ja gepflegt und durch repariert .

Seiten: 1 ... 5 6 7 8 9 [10]