Autor Thema: Ich sag dann mal tschüß  (Gelesen 4478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dille

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 75
  • Baujahr: 2000
  • Land: Germany
  • Modell: Scudo
Ich sag dann mal tschüß
« am: 13. September 2015, 21:53:15 »
Hiermit verabschiede Ich mich nach 15 Jahren Scudo fahren!! :undecided:
Er hat mir immer treue Dienste geleistet.Ist nie liegen geblieben,keine teuren Reparaturen an der Maschine gehabt. :smiley: :smiley:
Hat 195.000 km Wohnwagen gezogen,Müll weggebracht,Baumaterial geholt,2 Kinder aufwachsen sehen,Diese noch als
Fahranfänger ertragen incl Beule im Kotflügel und Schiebetür. :wink: :wink:
Es war das beste Auto was ich je hatte,doch nun wird er nicht mehr gebraucht.Die Kinder fahren ihren eigenen Wagen,
das Haus ist fertig und uns juckte es in den Fingern etwas mehr"Luxus" zu fahren.

Geworden ist es ein NIssan X-Trail mit etwas mehr Luxus ( Ich hab jetzt Klima :wink: :wink:)

Ich möchte mich hiermit bei Allen die mir bei Problemen geholfen haben nochmals bedanken.
Ist ein tolles Forum!!
Na denn denn...................DILLE
GO to BELLYUP4BLUES -Only for Bluesrock Freaks

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #1 am: 14. September 2015, 08:50:57 »
Na dann gute Fahrt. Und ich bin ganz deiner Meinung, das alte Modell ab 2000 HDI/JTD (weil besserer Motor) ist das zuverlässigste Fahrzeug, das ich bis dato gefahren habe. So etwas ist nur leider etwas umsatzschädlich für den Hersteller.
Jens

Offline Ray

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #2 am: 18. September 2015, 13:07:23 »
Moin

ich halte dann mal noch durch.  :grin:

Mein Jumpy (Erstbesitzer!) hat jetzt 19 Jahr und 283.000Kmauf dem Nacken.
Letzte Woche gab es frischen TÜV, hoffentlich läuft er noch mal  2 Jahre gut durch.

Bis denne
Ray
Citroen Jumpy 1,6i Bj.1996

Offline fmx

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Baujahr: 1998
  • Land: Ösi
  • Modell: Scudo Exclusivo
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #3 am: 18. September 2015, 14:40:35 »
Mein Scudo ist jetzt nach 17 Jahren und 405.000km zum Zweitwagen geworden.
Also die 500.000 wird er jetzt wahrscheinlich nicht erreichen.

mfg fmx

Offline Alterknabe

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Baujahr: 1996
  • Land: BRB
  • Modell: Jumpy
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #4 am: 20. September 2015, 02:47:08 »
An @Dille: Schade.
An @Ray: klappt schon. 1,6er Benziner, derzeit 387098 auf der Uhr. Erstmotor und Erstgetriebe.
An @fmx: da komm ich auch noch hin. Immer ne Frage wie man das Auto behandelt :wink:
Unterboden fast wie neu, 205/70R15 ATV Reifen mit Eintrag,

Offline fmx

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Baujahr: 1998
  • Land: Ösi
  • Modell: Scudo Exclusivo
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #5 am: 09. April 2019, 16:28:21 »
Hi

Ich wollte mich hier im Forum auch wieder mal melden.
Also mich und meinen Scudo gibts noch, der ist jetzt 21 Jahre alt und hat ca 425.000 km drauf.
Jetzt werde ich ihm nochmal neue Allwetterreifen spendieren, die letzten 4-5 Jahre hatte ich eigentlich außer Ölwechsel nichts zu machen.
(Ok, war schon vorher ziemlich durchrepariert).

mfg fmx

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #6 am: 09. April 2019, 17:03:11 »
Ja, sie laufen und laufen und laufen....
Mal sehen, ob du die 500.000 schaffst, mein TD starb ja den Plakettentod. Sonst hätte ich dem bei 475.000 mal eine komplette Motorüberholung spendiert. Teile aus dem TD dürfen noch im JTD weiterleben.
Jens

Offline roadrunner

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Baujahr: 2003
  • Land: Niedersachsen
  • Modell: Expert 2.0 HDI
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #7 am: 09. April 2019, 22:20:43 »
Ich werde auch bald tschüß sagen.

Habe von meiner Fa. einen Firmenwagen zu Konditionen bekommen, bei denen auch die Unterhaltskosten eines selbst gewarteten Scudo/Expert/Jumpy nicht mitkommen.
Bei diesem neuen Wagen (auch ein Transporter) bin ich allerdings froh, dass ich dort niemals Hand anlegen werde und mich nach 4 Jahren von der Büchse verabschieden kann.

Der alte "Eurovan" ist das weitaus solidere Produkt.
Den konnte ich im Gegensatz zum neuen Auto noch selbst reparieren - beim neuen verhindert das der großflächige Einsatz von elektronischem Fahrzeugmanagement.
Darum habe ich den Expert gern gefahren und ich verabschiede mich nur widerwillig.

Wenn man bei Verbrennern überhaupt davon sprechen darf - ein verhältnismäßig umweltfreundliches Auto:
- in Relation zur Größe als 2.0 Diesel sparsam; jeder SUV stinkt dagegen ab
- solang man ihn am Leben halten kann, immer die umweltfreundlichere Alternative zum Neuwagen, denn solange er läuft muss kein neues Auto gebaut werden, dessen Produktion allein mehr Dreck produziert, als der alte Heizölbrenner im Betrieb raushaut

Gruß

RR

P.S.: wer Interesse hat
2.0 HDI Kasten lang (+40 cm) silber, Bj. 2003 340 tkm, HU 06/2020
2 Sitzer mit Komfortausstattung = Colorverglasung, Klima, Tempomat, elektr. Fensterheber und Spiegel, Mittelarmlehne, Fahrer-  und Beifahrer-Airbag
Trennwand mit Fenster, Ladefläche mit Siebdruckplatte und 6 versenkten Schwerlast-Zurrösen für Motorrad Transport
Unfallfahrzeug = reparierter Frontschaden nach Auffahrunfall

Offline naan

  • Administrator
  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 3.146
    • www.naan.de
  • Baujahr: 2000
  • Land: D, Bayern, Franken
  • Modell: Scudo 2.0 JTD
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #8 am: 18. April 2019, 11:14:08 »
Muss mich auch mal wieder melden.

Ja, es gibt euren Admin noch. Und sein Auto.

Hab jetzt fast 200.000km drauf und letzte Woche neuen TÜV bekommen.
Der TÜV Prüfer wollte unbedingt was finden und hat das rechte Wischblatt bemängelt.

Hab neulich mal Ausschau gehalten, aber nix vergleichbares gefunden.
Mein KFZ'ler rät mir vom VW-Bus ab. Bleibt hier in Schwabach fast nur Ford Transit Custom oder Ford Turneo Custom. Aber mit Ford hatte ich mal sehr schlechte Erfahrungen. (Händler)

Na mal sehen. Jetzt hab ich ja wieder 2 Jahre TÜV.

Wüsste momentan nicht, was ich mir als Nachfolger suchen sollte. Eigentlich hätte der kleine Ducato das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Passt aber nicht in die Garage.

gruß
« Letzte Änderung: 18. April 2019, 11:21:30 von naan »
Euer Admin naan
Fiat Scudo Combinato 2.0 JTD: Bj.2000, STORM-BLAU MET (KMMC), Klima, 109PS, 9-Sitze manchmal 2, ABS, Wärmeglas, zeitweise Mini-Camperausbau

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #9 am: 18. April 2019, 18:00:15 »
Tja, dag ehts dir wie mir. Nur ist meiner wesentlich rostiger und hat auch schon 370.000km drauf. Ich schwanke noch zwischen wegwerfen und gegen die Plüschbomberklasse austauschen. Also C7 oder 807, gleiche Bodengruppe, nur etwas flacher. Und dann als 140PS Benziner mit Euro 4. Relativ 'jung', damit mit etwas Korossionsschutz wieder für etliche Jahre Ruhe ist. Maßgeblich ist auch die Anhängelast, ich brauche die 1,8to.
Jens

Offline Ray

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #10 am: 28. Juni 2019, 21:37:58 »
Moin

Bin auch noch da. :grin:
Mein Jumpy läuft auch noch. Ich war letztens in der Werkstatt und habe einen TÜV Vorabcheck machen lassen.
Im Oktober ist er dran, der Meister sagte, die Endtüte hinten sei fällig.
Boah, so wenig? Zahnriemenwechsel soll er auch noch bekommen (300.000km).
Soll aber früher Bescheid sagen, Orginal Teile werden rar. :undecided:

Alternative?
Wenn man nicht immer riesige Brocken fahren muss, Dacia Lodgy (2700 Liter)  mit Dachbox (500 Liter).
Den habe ich mir vor 7 Jahren als Erstwagen gekauft. :smiley:
Der läuft (160.000km)
Jumpy ist schon geiler, Fahrräder hinten längs reinstellen, drin schlafen, gemütlich Reisen mit defekter Klima :laugh:
Hab diese Wochen noch einen Jumpy 1 Facelift aus Frankreich im Binnenland (Dümmer) mit Vorzelt gesehen.
Einfach nur gut.

Bis denne
Ray
Citroen Jumpy 1,6i Bj.1996

Offline Landelektriker

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 32
  • Baujahr: 2002
  • Land: D
  • Modell: Combi
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #11 am: 16. September 2019, 23:04:03 »
Nunja, manchmal bin ich auch da...
Bei mir steht ein 2002er 1,9 D teilgeschlachtet.
Gefahren werden ein 98er 1,9td eco Fensterbus (zZt. Simmeringwechsel Kurbelwelle mit 320tkm) , 98er 1,9td Transporter mit 310tkm und seit letzter Woche steht noch ein 98er 1,9d Transporter mit !175tkm! "nur" fahrbereit auf dem Hof .... Sollte mal zur Therapie

Offline Eisenroller

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Land: schweiz
  • Modell: Expert
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #12 am: 21. September 2019, 11:24:39 »
Ich meinerseits sage eher hallo :grin:

Habe mir vor 3 Monaten nach langer Suche und vergleichen einen Peugeot Expert Bj 2004 gegönnt. Wie man meinem Necknamen ansehen kann wird dieser vor allem für den Transport von Rollern gebraucht. (geschäftlich) Meine Freundlich und ich sind im August mit dem Fahrzeug nach Frankreich in die Ferien. Fahrzeug hat keine Mucken gemacht und läuft bis anhin tadellos.

Das Fahrzeug habe ich aus Armeebeständen der Zollverwaltung  :smiley: gekauft. Ist ein Benziner, verglast. Hatte beim Kauf 115'000 Km drauf und genehmigt sich 8,3Liter auf 100 Km.

Somit hoffe ich, dass dieses Forum noch lange am Leben bleibt und ich Ratschläge holen kann, wenn's denn mal nötig wird.

Grüsse aus der Schweiz
Curdin

Offline K3-VET

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 936
    • Unsere Autos
  • Baujahr: 1996
  • Land: BRB
  • Modell: Ulysse 2,0i LPG
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #13 am: 22. September 2019, 20:08:33 »
Hallo zusammen,

lange war ich nicht hier. Noch länger habe ich nichts konstruktives hier beigetragen. Und noch viel länger ists her, dass ich mit dem Ulysse tatsächlich fuhr.
Wir haben unseren Ulysse 2007 gekauft mit km-Stand 142 tkm.
Vor knapp 4 Jahren ist der TÜV abgelaufen, ich habe ihn übern Winter überzogen, im Mai ist er dann kaputt gegangen. Für die Reparatur hatte ich keine Zeit; Haus, Arbeit, Familie und andere Sachen waren immer wichtiger. Er stand und stand. Im Herbst letzten Jahres habe ich endlich angefangen, ihn zu reparieren. Temperaturbedingt habe ich dann wieder aufgehört.
Dieses Jahr kam durch die Arbeit noch mehr Stress dazu, sodass ich gar nicht mehr zum Reparieren kam.
Im August habe ich mich durchgerungen, auf die weiteren Reparatur zu verzichten und ihn zu veräußern. Im September fuhr er auf einem Anhänger davon und wurde dann Schritt für Schritt wieder fit gemacht. Einen aktuellen Stand habe ich aber momentan nicht.

Baujahr 1996
gefahren von 142 tkm bis 383 tkm
von April 2007 bis Mai 2016
Diverse Veränderungen, die das Leben schöner machen: SR 235/40R17, WR 225/55R16, Stahlflexbremsleitungen, gelochte Zimmermannbremsen mit EBC GreenStuff, Prins LPG-Anlage.

Mein Fazit:
Eigentlich nur gekauft, um 2 oder max. 3 Jahre zu fahren. Jetzt ist es mit Abstand das Auto, das wir am längsten hatten und mit welchem wir die meisten Kilometer gefahren sind. Für sein Alter und die Kilometer war er recht zuverlässig. Gesamtausgaben auf den Kilometer gerechnet liegt er mit 21 Cent im Mittelfeld.
Vorteile waren auf jeden Fall die extreme Variabilität und das Platzangebot.
ZB: Heckklappe auf, Kinderwagen rein, Klappe wieder zu. Oder: Schiebetür auf, 165kg-Ofen rein, Schiebetür wieder zu. Oder: Heckklappe auf, Schrank rein, Klappe zu (Schrank ist 2m breit, 1m hoch und 30 cm tief)
super gemütlich, durch die Drehsitze ist auch ein Picknick unterwegs möglich, wenn es regnet

Ich liebe dieses Auto und werde ihm noch einige Zeit nachtrauern.
Da wir auf den Platz des Vans nicht mehr zwingend angewiesen sind, sind wir jetzt aber auf ein anderes Konzept umgestiegen: wir kaufen günstige Autos bis maximal 2000 € mit viel Resttüv und fahren den bis eine größere Reparatur oder der TÜV uns scheidet.

Auf diese Weise haben wir 20 Monate und 45 tkm einen 99er Xsara HDI gefahren. Gesamtreparaturkosten 75 € für einen Keilriemen samt Rollen. SR und WR waren dabei. Gekauft für 985 €. Verkauft für 150 €.
Momentan fahren wir einen Mondeo MK3 2,2 TDCI. Gekauft bei 297 tkm. Bisher 15 tkm in 4 Monaten. Reparaturkosten bisher Null €.

Auf diese Weise hält sich der Wertverlust und die Reparaturkosten in Grenzen und wir fahren öfter mal was anderes. Auch schön.


Gruß
Daniel
Tempomat, schwarze Scheiben, Sommer 235/40 R 17, Winter 225/55 R 16
Benzin 10,6 l/100 km
LPG Prins VSI

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Ich sag dann mal tschüß
« Antwort #14 am: 25. September 2019, 11:10:23 »
Hallo Daniel, so habe ich das auch am Anfang meiner Autokarriere gemacht. für 150 D-Mark gekauft, 2 Jahre TÜV drauf gemacht, verkauft, dann ein neues für den gleichen Preis, und selber gefahren. SChrottwert war immer 50 Mark oder mehr, je nach Reifenzustand. Die Eurovan 1 Serie ist wohl eines der 'besten' Autos von PSA auf dm Kleintransportersektor. Robust, verwindungssteif und mit wenig Rost, so bis zu den 2000ern. DAnn gabs mehr Rost. Mein Scudo wirds hoffentlich nach einigem Blech noch ein paar Jahre tun, bis ein ersatz her muß.
Mal sehen, was es dann wird.
Grüße
Jens