Autor Thema: Ölleck  (Gelesen 2554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline flotterhuepfer

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 52
    • http://
Ölleck
« am: 31. Mai 2007, 22:33:42 »
Hallo,
haben heute mit erschrecken ein Ölleck gefunden und zur Vereinfachung mal ganz fachmännisch das Bild aus dem Handbuch kopiert. Direkt auf dem Motor, sieht aus wie ein großer Trichter andem ein dicker Gummischlauch dran ist, geht ein Abzweigrohr weg (Stelle ist rot eingekringelt). An dem Übergang drückt es Öl raus.
Ist das Normal, schlimm, besorgniserrrrregend... Kann uns jemand weiterhelfen?


hier noch ein besseres Bild:


Wäre sehr nett wenn ein Schrauber helfen kann.
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2007, 17:34:51 von naan »