Umfrage

Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?

Ja, es ist sehr gut für den Motor.
2 (100%)
Ja, man braucht etwas weniger Sprit.
0 (0%)
Es ist völlig egal, welchen Diesel man tankt.
0 (0%)
Kann man machen, wenn einem Geld egal ist.
0 (0%)
Das ist pure Geldschneiderei und der Motor hat nichts davon.
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 2

Autor Thema: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich.Baecker

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Baujahr: 2000
  • Land: Deutschland
  • Modell: Scudo
Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« am: 03. November 2021, 19:09:56 »
Ein Freund meinte, dass es wesentlich günstiger sei, Diesel ohne Bio-Anteil zu tanken. Vor allem im Winter und vor allem, wenn das Auto ziemlich viel rumsteht. Was meint ihr dazu?

Offline gatti500

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Baujahr: 1997
  • Land: nederland
  • Modell: jumpy la strada
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #1 am: 03. November 2021, 21:15:40 »
wo gibt es das noch ?

Offline joecool

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Scudo Panorama 165
  • Baujahr: 2015
  • Land: Deutschland - NRW - OWL
  • Modell: Fiat Scudo MJ 165
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #2 am: 04. November 2021, 13:12:07 »
HääH?
Wo soll es das geben??? Ohne Pflicht-Bio-Anteil von 7%??
Die "letzte alte" Ulysse, Last Edition - EZ 08/2002!! 2.0 JTD 16V mit P-Box (138PS),  Scheibenbremsen hinten; Stahlflex, vorher den Fiat Scudo Kasten 1.9 TD (1997)
Jetzt Fiat Scudo Panorama Multijet 165 (2015) und für den Spaß Peugeot 306 2.0 16V Cabrio

Offline Stefan406

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Land: Deutschland
  • Modell: Scudo
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #3 am: 04. November 2021, 14:16:46 »
Der Anteil von Bio Diesel ist der Hauptgrund für defekte Turbolader bei den 1.6er HDI. Wenn davon was durch schlecht zerstäubende Düsen ins Öl gelangt, flockt der Bio Diesel aus. Das Feinsieb in der Hohlschraube verstopft, und schon hat man Mangelschmierung am Turbo.

Offline joecool

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Scudo Panorama 165
  • Baujahr: 2015
  • Land: Deutschland - NRW - OWL
  • Modell: Fiat Scudo MJ 165
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #4 am: 05. November 2021, 10:48:43 »
Das gilt aber nur für die älteren 1.6 HDi, es gab da in der Zwischenzeit eine Änderung bezüglich des Feinsiebs/Hohlschraube.
Ich glaube eher, das schlechte Wartung und Kurzstrecke für den häufigen Tod verantwortlich ist. Bei nicht mal 4 ltr Ölinhalt kann das Öl nicht genug "Dreck" aufnehmen. Und leider werden die Ölwechselintervalle oft ausgereizt, anstatt schon bei 20tkm gutes Öl zu nehmen. Außerdem vernünftig warm und KALT fahren, dann hält der Wagen auch!!
Die "letzte alte" Ulysse, Last Edition - EZ 08/2002!! 2.0 JTD 16V mit P-Box (138PS),  Scheibenbremsen hinten; Stahlflex, vorher den Fiat Scudo Kasten 1.9 TD (1997)
Jetzt Fiat Scudo Panorama Multijet 165 (2015) und für den Spaß Peugeot 306 2.0 16V Cabrio

Offline Stefan406

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Land: Deutschland
  • Modell: Scudo
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #5 am: 05. November 2021, 12:09:34 »
Mir ist natürlich bewusst, das es hauptsächlich den alten 1.6 hdi betroffen hat. Das zeigt aber deutlich, was Diesel im Öl anrichten kann. Ganz besonders mit Bio Anteil. Und Diesel kommt auf verschiedenen Wegen ins Öl.
Siehe die wundersame Ölvermehrung (Ölverdünnung) nach den Software Updates bei VAG und Co.

Und ja, kurze Wechselintervalle können das Problem verhindern. Ich mache das immer bei 10 bis 15 tausend. Kostet ja nicht viel.
« Letzte Änderung: 05. November 2021, 12:14:35 von Stefan406 »

Offline MatthiasM

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Re: Lohnt sich Diesel ohne Bio-Anteil?
« Antwort #6 am: 30. November 2021, 13:15:45 »
Die Untimate Diesel sind ohne Bioanteil. Ich zweifele ja ein wenig an der Theorie mit dem defekten Turbo durch Bio-Oel. Unser C4 hatte den 1,6er Motor und da hat es der Turbo 400 000 km auch mit Bioanteil gemacht.
Relevant ist es bei Fahrzeugen die selten benutzt werden, denn der Biosprit ist wesentlich anfaelliger auf Dieselpest. https://de.wikipedia.org/wiki/Dieselpest
Jumpy 2.0 HDi (RHW) PKW 8Sitzer EZ. 03/ 2006