Autor Thema: Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf  (Gelesen 242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joecool

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Scudo Panorama 165
  • Baujahr: 2015
  • Land: Deutschland - NRW - OWL
  • Modell: Fiat Scudo MJ 165
Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf
« am: 25. Juli 2021, 17:21:02 »
Ein Bekannter bittet um Rat, fährt einen Jumpy HDi 109 PS / 8-Ventiler aus 2006 (noch altes Modell) und hat folgendes Problem:
Wenn er mit Anhänger fährt und nur etwas Leistung fordert, geht der Motor in den Notlauf und die MKL leuchtet. Teilweise geht die Lampe bei längerer Fahrt von selber aus oder nach Neustart. In letzter Zeit hat er dieses Phänomen immer häufiger, wenn er von Teillast mehr Gas gibt. Mir fallen da nur der Raildrucksensor oder der Ladedrucksensor ein, die defekt sein könnten, wer hätte noch eine Idee. Leider wohnt er etwas weg, deshalb sammel ich erst mögliche Ursachen, um dann alles in einem Rutsch abzuarbeiten. Gebrauchte Sensoren hätte ich noch!
Die "letzte alte" Ulysse, Last Edition - EZ 08/2002!! 2.0 JTD 16V mit P-Box (138PS),  Scheibenbremsen hinten; Stahlflex, vorher den Fiat Scudo Kasten 1.9 TD (1997)
Jetzt Fiat Scudo Panorama Multijet 165 (2015) und für den Spaß Peugeot 306 2.0 16V Cabrio

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf
« Antwort #1 am: 25. Juli 2021, 17:41:01 »
Ladedruckregelventil, das war die Ursache bei meinem 16V. Die Filterscheibe im Magnetventil hatte sich so nach 18 Jahren doch reichlich zugesetzt, die Regelung daher sehr langsam, sodaß das MSG den Turbo dann in Notlauf, also AUS schickte. Ist die Regelzeit des Ladedrucks zu träge, dann versucht das MSG das einige Male mit regeln und gibt dann auf. Der Ladedruck muß beim Hochfahren überschwingen, meiner kam da so bis zu 1,3bar, und dann eingeregelt werden. Ist die Kurve zu flach und nähert sich dann dem maximalen Ladedruck, und stimmt das mit Geschwindigkeit, Drehzahl und Gaspedalstellung nicht in den Kennlinien überein, dann giibts Notlauf. Bis zum nächsten Anlassen, wenn man dann mit wenig Gas zivil fährt, dann kommt die Regelung nicht zum schnellen regeln, dann bleibt das innerhalb des Kennlinienfelds und man merkt das nicht.
Ich habe eine Weile gesucht, auch erst Ladedrucksensor, dann LMM gereingt, Auspuff bzw. Partikelfilter waren sauber und durchgängig, Raildruck kommt sofort. Anhang der Ladedruckanzeige konnte ich das träge regeln sehen, anderes Ventil genommen, gut wars. Regelte wieder schnell, überschwang.
Jens

Offline joecool

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Scudo Panorama 165
  • Baujahr: 2015
  • Land: Deutschland - NRW - OWL
  • Modell: Fiat Scudo MJ 165
Re: Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf
« Antwort #2 am: 25. Juli 2021, 18:13:38 »
Ganz kurz, wo sitzt das Ventil? Hat der 8V das gleiche Ventil?
Die "letzte alte" Ulysse, Last Edition - EZ 08/2002!! 2.0 JTD 16V mit P-Box (138PS),  Scheibenbremsen hinten; Stahlflex, vorher den Fiat Scudo Kasten 1.9 TD (1997)
Jetzt Fiat Scudo Panorama Multijet 165 (2015) und für den Spaß Peugeot 306 2.0 16V Cabrio

Offline Jensg

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 5.244
  • Baujahr: 2002
  • Land: Baden-Württemberg
  • Modell: Combinato 2.0 JTD16V
Re: Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf
« Antwort #3 am: 25. Juli 2021, 18:45:43 »
Muß den Unterdruck vom Turbo regeln. Beim 16V gibt es ja den Unterdruckbehälter, beim 8V wird das Ventil an einem Halter sitzen, da führt dann der Unterdruck vom Bremskraftverstärker hin. AGR Ventil dürfte auch per Unterdruck gesteuert werden.
In der eper oder bei pekidi.com mal nachschauen, wie das da gelöst ist.
In den 8V hab ich noch nicht reingeschaut.
Meine 16V JTD Zeit ist auch abgelaufen, der Scudo steht draußen zu Abholung, ist durch einen C8 mit 140PS Benziner mit 122.000km ersetzt worden.
https://www.pekidi.com/navi?SGRP_COD=59&MOD_COD=222&COMM_MODEL=SCU&SBMK=T&COUNTRY=1&DRIVE=S&MAKE=F&CAT_COD=2X&GRP_COD=102&SGS_COD=10259/09&LANGUAGE=3&ALL_FIG=0&RMODE=DEFAULT&KEY=PARTDRAWDATA&EPER_CAT=SP&GUI_LANG=3&ALL_LIST_PART=0&PRINT_MODE=0&PREVIOUS_KEY=SUBGROUP_7&SB_CODE=-1&WINDOW_ID=1&ALL_LIST_PART=0
sind die Ventile zu sehen.
Jens

Offline joecool

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Scudo Panorama 165
  • Baujahr: 2015
  • Land: Deutschland - NRW - OWL
  • Modell: Fiat Scudo MJ 165
Re: Jumpy HDi 109PS geht bei Last in Notlauf
« Antwort #4 am: 26. Juli 2021, 09:50:48 »
Alles klar, dann weiß ich, welche Ventile du meinst, sitzt beim 8V glaube ich oben an der Spritzwand überm Motor.
Danke
Die "letzte alte" Ulysse, Last Edition - EZ 08/2002!! 2.0 JTD 16V mit P-Box (138PS),  Scheibenbremsen hinten; Stahlflex, vorher den Fiat Scudo Kasten 1.9 TD (1997)
Jetzt Fiat Scudo Panorama Multijet 165 (2015) und für den Spaß Peugeot 306 2.0 16V Cabrio