Autor Thema: Tempomat nachrüsten, wer hat Software?  (Gelesen 1656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schdoggi

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 6
  • Baujahr: 2007
  • Land: Bayern
  • Modell: Peugeot Expert 2,0
Tempomat nachrüsten, wer hat Software?
« am: 14. März 2019, 10:36:05 »
Hallo an alle,

ich lese sehr gerne hier im Forum, und bin begeistert von den vielen Tipps und die Hilfen, die man bei Fragen bekommt. Gibt auch keine Beleidigungen, so wie in mach anderen Foren... -Klasse.

Das Auto:
Peugeot Expert Tepee, VF3V
ab Bj 2007
2,0 HDI Motor 140, 136 PS
Euro 4, ca 160.000 Km
Original Radio, mit Display oben im Armaturenbrett
mit Wohnwagenbetrieb (ca 1.600 Kg)

Zu meinem Anliegen:

Ich möchte meinen Großen mit Tempomat Ausstatten und -wenn möglich- Bordcomputer aktivieren und beim Wischerintervall , die Zeit etwas verlängern. Die Hardware für den Tempomat und evtl Bordcomputer einbauen, ist nicht das Problem, mach ich selbst, die Software habe ich nicht und bin auch nicht Fit am PC, dass ich mir selbst besorge und einstellen könnte.

Jetzt zu meinen Fragen:
Welchen Lenkstockschalter sollte ich bestellen, gibt es verschiedene (mit oder ohne Limiter, -mit wäre schöner, -Original, -Zubehör habt ihr evtl eine Nummer)?

Zur wichtigsten Frage:
Gibt es jemand in Franken, Nordbayern, Hessen, Baden Wüttemberg, Thüringen (Ich wohne Nähe Schweinfurt), der die Software hat und mir den Tempomaten und evenutuell den Bordcomputer und Wischerintervall in der Software (Steuergeräten) freischalten kann??? Brauche ich für den Bordcomputer einen extra Schalter (Bedienelement)? Oder ist der bereits irendwo integriert? Ist der Kupplungsschalter bereits eingebaut, der im anderen Threat, erwähnt wurde -oder anderen nachrüsten?

Beim Kauf (gebraucht, 2016) habe ich nachgefragt, aber der Verkäufer meinte, das wird teuer... sehr teuer... etwa 800,- € -und ist schwierig umzusetzten, die Komplette Software umstellen...

Dann habe ich mich hier in diesem Forun belesen und festgestellt, es ist nicht so teuer und aufwändig -wenn man es kann- wie mir in der Werkstatt erzählt wurde... "toller" Service.

War Vorgestern bei anderen Peugeot-Händler und er meinte, er kann das nicht, er hat die aktuelle Software auf PC und er braucht dafür eine alte Version, die er nicht hat. "Peugeot hat auch den "Deckel" drauf gemacht, weil zu viele nachgerüstet haben". -Das Verstehe ich nicht, will ich zufriedene Kunden, die wieder ein Auto bei mir kaufen sollen, dann halte ich einen gewissen Service, und mach das zu einem moderaten Preis... aber ist anscheinend die Philosophie von Peugeot anders als die bei mir.

Ich hoffe es gibt jemanden in der Nähe (bis etwa 2 Stunden Fahrzeit), der mir helfen kann...


Grüße
Schdoggi -aus dem Raum Schweinfurt, Unterfranken