Autor Thema: 17" Bereifung  (Gelesen 2206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*bernardo

  • Gast
17" Bereifung
« am: 09. März 2004, 08:24:22 »
hallo zusammen,
17" bereifung mit alu sieht ja super aus.
bekommt man die beim 2.0jtd eingetragen? was muss denn sonst noch verändert werden (z.b. tacho)? wie sieht's mit fahrleistungen und geschwindigkeit aus - merkt man da einen unterschied?
!!!hab über die suchfunktion nix gefunden!!!

@kiter: - wo gibt's denn bitte so grosse cabrinha aufkleber?

grüsse und danke,
bernardo


Torsten

  • Gast
17" Bereifung
« Antwort #1 am: 12. März 2004, 19:16:02 »
warum sollte man die nicht eingetragen bekommen?wenn man das gutachten dafür hat ist das sogar ne sache von 10 min.:D
tacho brauchst du nicht neu einstellen lassen,ist noch im gesetzlichem tolleranzbereich.was unterumständen gemacht werden müsste, wären hinten die kanten umgebörtelt werden.macht jede gute reifen bude für ca 40-50€ pro achse.muss aber nicht unbedingt.ich hatte mal 17" und das passte noch gerade so innen und außen ca 1 cm luft.:eek:

Offline Kiter

  • alter Hase
  • *****
  • Beiträge: 1.448
  • Scuderia
  • Baujahr: 2004
  • Land: Austria / Vienna
  • Modell: Scudo Lusso DoKa
17" Bereifung
« Antwort #2 am: 15. März 2004, 10:54:58 »
Orginal von *bernardo
hallo zusammen,
17" bereifung mit alu sieht ja super aus.
bekommt man die beim 2.0jtd eingetragen? was muss denn sonst noch verändert werden (z.b. tacho)? wie sieht's mit fahrleistungen und geschwindigkeit aus - merkt man da einen unterschied?
!!!hab über die suchfunktion nix gefunden!!!

@kiter: - wo gibt's denn bitte so grosse cabrinha aufkleber?

grüsse und danke,
bernardo

hi, ich habe die 17"er drauf, und merke vom Fahren kaum einen Unterschied zur Originalbereifung (etwas in den Spurrillen, aber nicht arg). Für die Felgen habe ich ein TÜV-Zertifikat, aber eingetragen habe ich nichts .... Da der Abrollumfang nur unwesentlich verändert wurde, stimmt der Tacho auch (Zeigt jetzt die echte Geschwindigkeit an, nicht mehr zuviel wie mit der Originalbereifung)
Die Cabrinha-Beschriftung wurde extra angefertigt, von eine Beschriftungsfirma. Hat vor 2 Jaren über € 500,-- gekostet. Der neue Besitzer will´s aber nicht, und wirds wohl runterreisen ... schluchz mein schönes Auto ...
lg
Leo

der neue

[Editiert durch Kiter ein Montag, März 15, 2004 @ 10:59]

Have Fun,
Drive A Scudo
LEO

*bernardo

  • Gast
17" Bereifung
« Antwort #3 am: 15. März 2004, 18:19:19 »
hallo,
@kiter:
ist der neue besitzer waaahnnsinnig, so einen aukleber einfach abzureissen. ich habe letztes jahr mit kiten begonnen (cabrinha co2 16m²) als ersatz für windsurfen mit riesensegeln - modell arnold -. Ok Ok ich hör ja schon wieder auf, wir sind ja hier im scudo-forum.
war dein 'alter' scudo auch tiefer oder hatte er noch das original-fahrwerk? mir gehts in erster linie darum, dass ich nix oder nicht viel an der karosse machen muss (umbörteln etc.)
wird dein neuer ein elx oder wieder ein kasten?
wir haben uns im februar einen elx bestellt. der soll lt. händler in dieser oder nächster woche eintreffen.